EVN Ingenieurgesellschaft mbH

Die EVN hat sich seit 1992 als Dienstleister im Bereich der Wärmetechnik bundesweit etabliert. Die thematische Breite der Ingenieurleistungen umfasst die Konzepterstellung, Planung, Auslegung und Ausschreibung von Wärmenetzen, Transport-, Verteilungs- und Hausanschlussleitungen bis zu den Abnehmern sowie den Anlagenbau.

Unser Leistungsumfang beinhaltet unter anderem:

  • Die Erstellung von umfänglichen Studien für die zuvor aufgeführte thematische Breite mit Beschreibung und Darstellung von technischen und wirtschaftlichen Lösungspfaden.
  • Planung und Ausschreibung von Verlegesystemen für den direkt erdverlegten Bereich sowie Frei- und Gebäudeleitungen. Dies beinhaltet auch Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen für z. B. kanalverlegte Leitungen und Bauwerke mit Integration in die Bestandssysteme. Weiterhin den Anschluss neuer Wärmequellen in Bestandssysteme wie z. B. Müllverbrennungsanlagen (MVA) und Klärschlammverbrennungsanlagen (KVA) sowie Geothermie-Anlagen.
  • Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Rohrvortrieben und HDD-Spülbohrungen für Fernwärme-Wellrohre, PE-Rohre für Trinkwasser und Abwasserleitungen, Querungen von Brückenbauwerken und Gleisanlagen.
  • Durchführung von Plangenehmigungs- und Planfeststellungsverfahren für die Antragstellerin oder die Genehmigungsbehörde.
  • Erstellung von Sachverständigenleistungen für Gerichts- und Privatgutachten.

Die EVN unterstützt Sie in der Berechnung des Primärenergie- und Emissionsfaktors für Ihr spezifisches Wärmenetz u. erstellt Bescheinigungen nach FW 309-Teil 1 und 5.

Die EVN hat an fernwärmespezifischen FuE-Vorhaben und an der Erstellung von Regelwerken mitgewirkt. So sind wir u. a. langjähriges Mitglied des Fernwärme-Forschungsinstitutes, des AGFW, des DVGW und des DIN. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Mitarbeit an technischen Lösungen sind für uns Ansporn, um unseren Kunden die bestmöglichen wirtschaftlichen und technischen Ergebnisse liefern zu können.

EVN Ingenieurgesellschaft mbH